Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archiv für die Kategorie ‘Engel’

Wintergedicht
Engel
© Claudia Sperlich

engel fliegen schneller als wir denken
engel können ihre zeit verschenken
engel haben geist und sind vom geiste
gottes – und das wäre schon das meiste
was man über engel sagen kann.

engel haben keine gänseflügel
engel halten keine rentierzügel
engel sitzen nicht auf kirchentüren
engel kann man nicht in päckchen schnüren
engel sind nicht frau und sind nicht mann.

engel sind nicht göttliche armeen
engel müssen nicht vor thronen stehen
engel sind nicht bajuwarisch-niedlich
engel sind nicht einfach doof und friedlich
engel sind wahrscheinlich meistens nah.

engel sind nicht bildlich darzustellen
sind vielleicht wie licht und klang und wellen
sind wie sprache – aber ohne reden
sind wie liebe – und sie sinds für jeden
engel zeigen uns den ICHBINDA.

wenn wir trotzdem immer engel malen
die in marmor öl und gold erstrahlen
die mit silberflitter strahlenkranz und feuchten
augen einen finstren stall erleuchten
zeigt so meißelhieb wie pinselstrich:

gottes vielfalt ist das engelwesen
einen teil davon kann man hier lesen
bei bernini raffael und schlüter
freudenboten und gesetzeshüter -
engel weisen uns den DABINICH.

Noch mehr Weihnachtsgedichte
Copyrighthinweis: Dieses Gedicht entstammt der Seite Weihnachtsgedichte Engel von Claudia Sperlich


Dieses Gedicht findet sich auch in diesem Buch

Weihnachtsgedichte


Weihnachtsgedichte
Hrsg. Claudia Sperlich
Illustrationen Katja Spannuth
2009
ISBN 978-3-939937-10-4

***

Das Buch
*** bei Amazon bestellen
*** beim Verlag bestellen
***

Read Full Post »

Weihnachtsgedicht

Weihnachtsengel
© Gisela Segieth

Welch ein Engel, wunderschön
ist zur Weihnacht er zu sehn
er schenkt Kraft uns jeden Tag
nimmt mit sich so manche Frag.

Mög uns stets ein Engel leiten
unser aller Herz erweiten
damit wir in Liebe ruhn
und fortan nur Gutes tun.

Allen wünsch ich Englein hier
dass sie finden zu dem “WIR”
das so oft verloren geht
wenn man nur sich selbst versteht.

Schau, der Engel ist sehr nah
ich ihn auch schon leuchten sah
er fliegt über unsre Erd
damit es jetzt bald Weihnacht werd.

Copyrighthinweis: Dieses Gedicht entstammt der Seite Weihnachtsgedichte Weihnachtsengel von Gisela Segieth
Noch mehr Weihnachtsgedichte

***


Zwei Weihnachtsgedichte von Gisela Segieth wurden veröffentlicht in dem Buch


Weihnachtsgedichte


Weihnachtsgedichte
Hrsg. Claudia Sperlich
Illustrationen Katja Spannuth
2009
ISBN 978-3-939937-10-4

***

Das Buch
*** bei Amazon bestellen
*** beim Verlag bestellen
***

Read Full Post »

Weihnachtsgedicht

Der leichte Sack
© Patricia Koelle

Der Weihnachtsmann bat auf dem Dach
“Mein Engel, halt mal kurz den Sack
diese Stiefel machen zuviel Krach!”
“Ich weiß ja nicht ob ich das pack”
so zweifelte der Engel sehr
(er reichte dem Chef bis zum Nabel.)
“Dein Sack der ist doch furchtbar schwer
und meine Kräfte kaum passabel!”

“Ach was, da hast du kaum zu tun!”
schmunzelte der Weihnachtsmann
“Weit verbreitet ist der Irrtum,
nimm nur, trau dich ran!”
“Oh”, rief Engelchen erstaunt
“der Inhalt scheint mir knapp bemessen.
Was bist du denn so gut gelaunt?
Du hast die Geschenke vergessen!”

“Nein, mein Lieber, der Sack ist voll
mit zahllosen kostbaren Dingen.”
“Und die wiegen nichts? Das ist ja toll!”
“Ja, und doch muss man damit ringen:
sie zu tragen ist nicht schwer
darum scheint unsere Last so leer
sie anzuwenden aber sehr!
Nun gib ihn lieber wieder her.”

“Sind denn zerbrechlich diese Sachen?”
“Oh ja, man muss behutsam sein
kann sehr leicht kaputt sie machen
und sie sind auch gar nicht klein.”
“Ach bitte, sag doch, was ist drin
ich platze ja vor Neugier bald
halt deinen Helfer nicht so hin
meine Füße sind schon kalt!”

“Da ist zum Beispiel Herzlichkeit
und schlicht die Freude auch am Leben
die Liebe ist davon nicht weit
und Fröhlichkeit auch abzugeben
ein wenig Weisheit wird nicht schaden
ein bisschen Sonne auf dem Schnee
an Wärme kann man auch sich laben
Für uns ist drin ‘ne Kanne Tee.”

Copyrighthinweis: Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Autorin.
Quelle: Weihnachtsgedichte Der leichte Sack von Patricia Koelle
Noch mehr Weihnachtsgedichte

Von Patricia Koelle gibt es auch ein wunderschönes Weihnachtsbuch/eBook:
Patricia Koelle
Der Weihnachtswind

Der Weihnachtswind

Der Weihnachtswind

***

Read Full Post »

Weihnachtsgedicht

Urlaub für den Weihnachtsmann
© Engel Bert

Ach Weihnachtsmann, ach Weihnachtsmann,
schau mich nicht so traurig an.
Ich weiß, die Kinder glauben nicht an dich
und biegt sich auch der Gabentisch.
Drum sei doch schlau im nächsten Jahr
und all die Mühe dir erspar.
Mach Urlaub in der Weihnachtszeit
in der Ferne ganz, ganz weit.
Und wenn er leer, der Gabentisch,
dann glaubt erst recht kein Schwein an dich.
So hast fortan du – wunderbar -
Urlaub über’s ganze Jahr.

Copyrighthinweis: Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen nur mit Genehmigung der Autoren.
Quelle: Urlaub für den Weihnachtsmann von Engel Bert
Noch mehr Weihnachtsgedichte

***

Ein anderes lustiges Weihnachtsgedicht von Engel Bert wurde veröffentlicht in dem Buch / eBook
Weihnachten - Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsgedichte
Weihnachten
Weihnachtsgeschichten
und Weihnachtsgedichte

ISBN 978-3-939937-09-8 (Buch)
ISBN 978-3-939937-72-2 (eBook epub-Format)

*** Buch Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsgedichte bei Amazon bestellen
*** Buch direkt beim Verlag bestellen
*** eBook downloaden

***

Read Full Post »

Weihnachtsgedicht

Lauras Glück
© Evelyn Goßmann

Plattes Näschen an den Scheiben,
schaut Laura hinaus ins lustige Schneetreiben.
Sie freut sich, Weihnachten ist bald
Draußen ist es längst bitterkalt.
Träumt von Sternenglanz und Kerzenschein
Und miteinander glücklich sein.
Mami meint: das größte Geschenk sei sich lieb zu haben
Viel wichtiger als große teure Gaben.
Dass man sich Liebe von Herzen schenke
und auch an andere Menschen lieb denke.
Da ist sie ganz sicher sie haben sich lieb
und wünscht sich, dass es für alle Zeiten so blieb.
Bratäpfelchen wird es geben und Plätzchenteller
Die Sterne leuchten auch viel heller
Das Christkind kommt vom Himmel geflogen
Mit Engelchen ganz weit von dort oben.
Bringt Kerzen mit und Lichterschein
Für Laura könnte immer nur Weihnachten sein.

Copyrighthinweis: Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen nur mit Genehmigung der Autoren.
Quelle: Lauras Glück von Evelyn Goßmann

***
Buchtipp
Weihnachten - Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsgedichte
Weihnachten
Weihnachtsgeschichten
und Weihnachtsgedichte

ISBN 978-3-939937-09-8

*** Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsgedichte bei Amazon bestellen
*** direkt beim Verlag bestellen

***

Hier gibt es mehr als 250 Weihnachtsgedichte online

Read Full Post »

Weihnachtsgedicht

Liebes Christkind
© Van Isis

Liebes Christkind genieße der Engel “Halleluja !”
Sieh, die Hirten bringen dir Opfer dar.
Maria ist voll und ganz im Mutterglück,
Vater Josef dich liebevoll beschützt.
Gold, Weihrauch und Myrre liegen zu deinen Füßen,
Die Weisen aus dem Morgenland dich so begrüßen.

Stärke dich an Marias warmer Brust,
das verleiht die Kraft und Lebenslust.
Noch glänzt dein goldenes, lockiges Haar
wie ein Heiligenschein, ganz wunderbar!

Erst später musst du ertragen Dornenkronen,
der Mensch wird dich nicht damit verschonen.
Eigene Erfahrungen werden dich veranlassen
die schwachen Menschen nicht zu hassen.
Wirst Gottes Wort uns verkünden
und lehren die Sünden zu überwinden.

Dein himmlischer Vater hat dich auserkoren
uns zu retten, damit wir gehen nicht verloren.
Am Kreuz deine großen Schmerzen
gehen sehr tief in unsere Herzen.

Glücklich feiern wir deine Auferstehung
sie lässt uns erkennen “Gottes Vorsehung”.
Hast Flammen über die Köpfe der Aposteln bestellt,
damit unsere Welt mit dem Glauben erhellt.
Erlösung ist des Hl. Geistes Wort
das gibt uns ein Hoffen immer fort.

Gut, dass du zum Himmel aufgefahren
nun können wir Gottes Gnade erlangen!
Wir bitten um deine Liebe,
dass sie alle Herzen besiege
und keiner führt weiter Kriege.

Copyrighthinweis: Dieses Gedicht entstammt der Seite Weihnachtsgedichte Liebes Christkind von Van Isis
Noch mehr Weihnachtsgedichte

***



Weihnachtsgedichte


Weihnachtsgedichte
Hrsg. Claudia Sperlich
Illustrationen Katja Spannuth
2009
ISBN 978-3-939937-10-4

***

Das Buch
*** bei Amazon bestellen
*** beim Verlag bestellen
***

Read Full Post »